€ 0 to € 1,500,000

More Search Options
We found 0 results. View results
Your search results

Haustiere in der Wohnung: So wählen Sie eine Wohnung basierend auf der Hunderasse aus

Posted by admin on August 25, 2022
0

Damit sich Ihr pelziger Freund in seinem neuen Zuhause richtig wohl fühlt, brauchen Sie mehr als eine Wohnung, die Hunde einfach nur toleriert. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie die ideale Wohnung für sich und Ihre Begleitung auswählen.

Wie die meisten Haustierbesitzer ist Ihr Welpe Ihr ganzer Stolz – Ihr Baby – und das Funkeln in Ihren Augen. Wenn es darum geht , eine neue Bleibe zu finden , suchen Sie wahrscheinlich nach einer haustierfreundlichen Wohngemeinschaft, die die Grundbedürfnisse Ihres Hundes erfüllen kann. Aber warte! Man kann nicht einfach in irgendeine Wohnung einziehen. Denken Sie eine Sekunde darüber nach. Hunde sind in vielerlei Hinsicht wie Menschen – sie kommen in verschiedenen Formen und Größen vor und haben einzigartige Temperamente und Eigenschaften. Damit sich Ihr pelziger Freund in seinem neuen Zuhause richtig wohl fühlt, brauchen Sie mehr als eine Wohnung, die Hunde einfach nur toleriert.  

Nur weil Sie ein paar haustierfreundliche Wohnungen finden, bedeutet das nicht, dass sie auch gut für Ihren Hund geeignet sind (obwohl es ein guter Anfang ist). Wenn Ihr Hundefreund zum Beispiel groß und hyperaktiv ist, glauben Sie wirklich, dass eine 300-Quadratmeter-Wohneinheit der beste Lebensraum dafür ist? Wahrscheinlich nicht. Beim Kauf einer neuen Wohnung sollten die Bedürfnisse von Ihnen und Ihrem Hund berücksichtigt werden. Das bedeutet, dass Sie möglicherweise Kompromisse bezüglich Ihres Wohnortes eingehen müssen – Ihrem Hund zuliebe.  

Aber keine Sorge. Wir verstehen, dass ein Umzug mit Hund eine Herausforderung sein kann – und Sie vielleicht sogar auf Ihre Traumwohnung mit Balkon verzichten müssen. Um Ihnen bei Ihrer Wohnungssuche zu helfen, haben wir sieben Schritte zusammengestellt, wie Sie die richtige Wohnung basierend auf der Art Ihres Hundes auswählen können. Und nur vielleicht werden Sie immer noch in der Lage sein, diesen begehrten Balkon zu landen. 

1. BERÜCKSICHTIGEN SIE DAS AKTIVITÄTSNIVEAU IHRES HUNDES 

Bewegung ist ein wesentlicher Bestandteil der Gesundheit und des Glücks Ihres Hundes – wie Sie wahrscheinlich bereits wissen. Aber Hunde haben unterschiedliche Energieniveaus, so dass die Kenntnis des Aktivitätsniveaus Ihres Hundes Ihnen helfen kann, seinen Bewegungsbedürfnissen ausreichend nachzukommen. 

Energiereiche Hunde 

Einige Eckzähne sind hyper mit einem großen H – ausgestattet mit einer endlosen Energieversorgung, um sich stundenlang zu ernähren. Wenn Ihr pelziger Begleiter keine Erkältung hat, suchen Sie nach einer Wohnung in der Nähe eines Hundeparks oder eines haustierfreundlichen Wander-/Spazierwegs, wo er all diese Energie verbrennen kann. Wenn Sie Glück haben, finden Sie vielleicht eine Wohnung mit eigener, eingezäunter Grünfläche.  

Hochenergetische Hunderassen können sich leicht langweilen und in ihrer Ausgelassenheit mit anderen Menschen und Haustieren etwas zu grob spielen. So sehr sie es lieben würden, wenn Sie sie jeden Tag in einen Park oder auf einen langen Spaziergang durch einen malerischen Pfad mitnehmen würden, ist dies möglicherweise nicht immer eine Option. Manchmal müssen Sie sich mit Ihren Welpen mit Indoor-Spielzeit zufrieden geben. Wir schlagen vor, dass Sie nach einer Wohnung mit einem Hundeauslauf im Innenbereich oder einer Einheit suchen, die groß genug ist, um Indoor-Spiele wie Apportieren oder Jagen unterzubringen. Wenn möglich, können Sie auch eine Wohnung im Erdgeschoss wählen, damit keine Mieter unter Ihnen sind, die alles herumlaufen hören. Auch Wohneinheiten mit hohen Decken sind hierfür eine gute Lösung. 

Energiearme Hunde 

Natürlich darfst du die Stubenhocker nicht vergessen. Diese faulen Hunde sind vollkommen damit zufrieden, stundenlang herumzulungern und absolut nichts zu tun – und jede Minute davon zu genießen. Manchmal muss man diese Faulpelze am Schwanz ziehen, um sie dazu zu bringen, auch nur ein bisschen Bewegung zu machen – aber letztendlich – liegt es einfach in ihrer Natur.  

Auch große Hunderassen können faul sein. Aufgrund ihres geringen Aktivitätsniveaus können Sie wahrscheinlich eine kleinere Wohnung bekommen und haben nicht viel Ärger – und Sie müssen auch nicht einer Wohnung mit einem Hundepark oder einem Spazierweg den Vorrang geben (obwohl diese Merkmale nie schaden). Für diese Art von Hund reicht wahrscheinlich ein einfacher Spaziergang die Straße entlang und dann geht es zurück zu ihrem Lieblingsplatz auf dem Bett. 

2. BERÜCKSICHTIGEN SIE DIE GRÖSSE IHRES HUNDES

Vielleicht ist Ihr Hund wie ein Berg, stark und robust. Oder vielleicht ist Ihr vierbeiniger Freund wie ein Spielzeug, das Sie in Ihrer Handtasche tragen können. Gut möglich, dass Ihre irgendwo dazwischen liegt. Was auch immer der Fall sein mag, die Größe Ihres Hundes ist ein wichtiges Detail, das Sie bei Ihrer Wohnungssuche berücksichtigen sollten, da Sie einen Ort brauchen, an dem Ihr Hund bequem leben kann. Wenn Sie eine große Hunderasse besitzen, suchen Sie nach einer größeren Wohnungseinheit das genug Platz hat, damit Ihr Hund sich ausstrecken und es sich gemütlich machen kann. Wenn Sie eine kleine Hunderasse besitzen, haben Sie mehr Flexibilität bei der Wahl der Wohnung, da kleine Hunde normalerweise nicht so viel Platz brauchen, um sich zu bewegen.  

Mieter, die große Hunde besitzen, können manchmal in Schwierigkeiten geraten. Es gibt viele Apartmentkomplexe mit Gewichts- oder Größenbeschränkungen, die die zulässigen Arten von Hunderassen einschränken. Normalerweise legen sie die Gewichtsgrenze in ihrer Haustierrichtlinie fest, und jeder Hund, der diese Spezifikation überschreitet, ist möglicherweise nicht gestattet. Daher müssen Sie nach Wohnungen Ausschau halten, für die Ihr Haustier geeignet ist (noch besser, wenn sie überhaupt keine Gewichtsbeschränkung haben).  

3. DENKEN SIE AN DAS SOZIALE TEMPERAMENT IHRES HUNDES 

Wie Menschen haben Hunde einzigartige Persönlichkeiten, die die Art und Weise prägen, wie sie mit der Welt um sie herum interagieren . Manche Hunde sind freundlich und lieben es, mit anderen Tieren und Menschen zu spielen. Dann haben Sie Hunde, die einfach in Ruhe gelassen werden wollen, damit sie den ganzen Tag chillen können. Andere Hunde können etwas wählerisch sein und unruhig werden, wenn Sie ihren Raum oder ihre Routine verletzen. Bei der Platzsuche müssen Sie das Temperament Ihres Hundes berücksichtigen. Während die meisten Hunde durch richtiges Training sozialisiert werden können, kann dieser Prozess einige Zeit dauern und Sie müssen wahrscheinlich eher früher als später eine neue Wohnung finden.  

In den meisten Fällen weisen Hunde eine Mischung aus verschiedenen Persönlichkeitsmerkmalen und Qualitäten auf. Daher gibt es für die meisten Hunde keine einheitliche Charakterisierung (obwohl eine Eigenschaft ausgeprägter sein kann als die anderen). Um Ihre Suche zu vereinfachen, hier einige Vorschläge für die Auswahl einer Wohnung basierend auf der allgemeinen Geselligkeit und Persönlichkeit Ihres Hundes: 

  • Freundliche Hunderassen: Freundliche Hunde wollen viel, viel Aufmerksamkeit und es ist ihnen egal, von wem sie sie bekommen – von Ihnen, Ihren Freunden, den Kindern des Nachbarn, anderen Hunden – jeder ist Freiwild. Diese gelassenen Welpen können sich an fast jede soziale Situation anpassen und sind bestrebt, Ihnen zu gefallen. Wenn Ihr Hund Freude an sozialer Interaktion zieht, ist ein Apartmentkomplex mit vielen Menschen möglicherweise ideal – wie ein Hochhauskomplex oder eine Wohnung in einer geschäftigen Stadt. Natürlich ist eine Wohnung mit einem nahe gelegenen Hundepark eine großartige Möglichkeit für Ihren vierbeinigen Freund, auch mit anderen Hunden zu spielen. 
  • Territoriale Hunderassen: Territoriale Hunde sind gereizt in Bezug auf jeden Raum, den sie als ihren eigenen beanspruchen, und können auch ihre Menschen überbeschützen. Diese Art von Hunden kann aggressiv handeln, wenn sie das Gefühl haben, dass ihr Territorium verletzt wird. Auch wenn Sie Ihren Hund schließlich mit einem angemessenen Training sozialisieren wollen, um ihn weniger feindselig zu machen, sollten Sie in der Zwischenzeit eine Mieteinheit in einem Haus oder Boutique-Apartmenthaus in Betracht ziehen. Dies ist eine kontrolliertere Umgebung, in der Sie die Interaktionen Ihres Haustieres mit anderen Menschen und Tieren besser regulieren können, bis es bereit ist, konsequenter mit anderen zu interagieren. 
  • Schüchterne/ängstliche Hunderassen: Schüchterne Hunde werden genau wie Menschen ängstlich und nervös. Sie können gegenüber anderen Hunden und Menschen schüchtern sein und in chaotischen oder lauten Umgebungen Angst bekommen. Um Ihr kleines Mauerblümchen unterzubringen, suchen Sie nach einer Wohnung in einem Boutique-Gebäude mit weniger Einheiten – was normalerweise weniger Lärm bedeutet. Suchen Sie in einem Standard-Apartmentkomplex nach einer Einheit, die groß genug ist, wo Ihr Hund einen sicheren Platz finden kann, um sich zu verstecken, wenn es laute Geräusche gibt oder wenn Sie Gäste einladen. Eine Einheit im obersten Stockwerk kann auch ideal sein, da Ihr Welpe keine lauten Geräusche von oben liegenden Mietern oder von den chaotischen Straßen der Stadt unten hören muss. 
  • Intelligente Hunderassen: Intelligente Hunde lernen schnell und sind instinktiv neugierig. Mit minimalem Unterricht können sie neue Fähigkeiten erlernen und sogar Wissen durch ihre eigene Erkundung und Wissbegierde erlangen. Ihr pelziger Einstein gedeiht in einer Umgebung, in der es eine Fülle geistiger Stimulation gibt. Versuchen Sie, eine Wohnung in einer geschäftigen Stadt zu wählen, in der Ihr Hund häufig mit anderen interagieren kann – Ihr vierbeiniger Freund wird sehr daran interessiert sein, die Welt um ihn herum zu erkunden und von ihr zu lernen. Hundeparks in der Nähe sind ein weiteres großartiges Feature, nach dem Sie während Ihrer Wohnungssuche Ausschau halten sollten. Ziehen Sie auch – wenn möglich – in Betracht, sich in die Nähe eines Hundetrainers zu begeben, damit Ihr Welpe Zugang zu einem Fachmann hat, der ihm helfen kann, seine Intelligenz zu verbessern. 
  • Gesprächige Hunderassen: Gesprächige Hunde bellen gerne – viel! Sie haben ihre Gründe dafür, aber Sie möchten nicht, dass Ihre Nachbarn Sie als lästig betrachten, weil Ihr Hund ein Schwätzer ist. Richtiges Training kann helfen, diese Tendenz zu beruhigen, aber bis dahin schlagen wir eine Eckeinheit am Ende des Wohnhauses vor. Dies kann ideal sein, da Sie nur eine Wand mit anderen benachbarten Mieteinheiten teilen würden. 

4. BERÜCKSICHTIGEN SIE DEN PFLEGEBEDARF IHRES HUNDES 

Hunde sind wie Kinder – süß, aber anstrengend. Alle Hunde benötigen ein gewisses Maß an Pflege – aber es gibt Rassen, die mehr Aufmerksamkeit erfordern als andere. Zum Beispiel können langhaarige Hunderassen pflegeintensiv sein, da sie mehr Pflege benötigen. Wenn dies Ihr pelziger Freund ist, dann kann Ihnen ein Apartment mit einer tiefen Badewanne oder kostenlosen Waschstationen für Haustiere dabei helfen, Zeit und Reinigungsaufwand zu sparen . Wenn dies keine Option ist, dann ist das Leben in der Nähe eines Tierfriseurs eine praktikable Lösung. Eine Wohnung in der Nähe von Grünflächen zu finden, ist ideal, um mit Ihrem Hund mehrmals am Tag auf die Toilette zu gehen. Und Sie möchten niemals regelmäßige Tierarztuntersuchungen vernachlässigen, daher kann die Wahl eines Mietwagens in der Nähe einer Tierklinik dazu beitragen, den Prozess für Sie zu vereinfachen. 

6. BEWERTEN SIE DAS TRAININGSNIVEAU IHRES HUNDES 

Einen gut erzogenen Hund zu haben, ist wie ein Geschenk, das immer weiter gegeben wird. Leider genießt nicht jeder Tierbesitzer diesen Luxus. Manche Hunde müssen noch viel lernen – zum Beispiel, wie man nicht an seinen Lieblingshausschuhen kaut. Zumindest möchten Sie, dass Ihr Hund in einigen der grundlegendsten Aufgaben trainiert wird, z. B. wie man sitzt, sich hinlegt oder bleibt. Eine der wichtigsten Fähigkeiten, die ein Hund lernt, ist das Töpfchentraining. Wenn Ihr Hund nicht stubenrein ist, versuchen Sie, eine Wohnung ohne Teppich zu finden. Dies kann Ihnen helfen, unordentliche Unfälle in Innenräumen zu vermeiden und sicherzustellen, dass die Reinigung ein Kinderspiel ist. 

7. BERÜCKSICHTIGEN SIE DAS ALTER UND DIE KÖRPERLICHE VERFASSUNG IHRES HUNDES 

Sie beginnen ihr Leben liebenswert, munter und bereit, es mit der Welt aufzunehmen. Aber sicher genug, Sie sehen, dass diese grenzenlose Energie langsam verschwindet, wenn sie älter werden. Alternde Hunde können eine Reihe von Beschwerden entwickeln, die ihnen das Leben erschweren: Gewichtsverlust, Seh- und Hörbehinderungen, Toilettenprobleme und vermehrter Schlaf. Als Haustier-Elternteil ist es schwer zu beobachten, wie Ihr Hund den Geist verliert, mit dem es einst so viel Spaß gemacht hat, mit ihm zu spielen, aber es ist ein unvermeidlicher Prozess, den Sie mit Sorgfalt betrachten sollten. Wenn ihre Knochen schwächer werden, kann es für sie schwieriger werden zu gehen, also ziehen Sie eine Wohneinheit im Erdgeschoss in Betracht, um ihnen das Töpfchen ein wenig zu erleichtern. 

EINE EINFACHERE LÖSUNG, UM IHRE NEUE HAUSTIERFREUNDLICHE WOHNUNG ZU FINDEN 

Die Suche nach der richtigen Wohnung kann „ruppig“ werden. Aber für eine effizientere Wohnungssuche ist Apartments.com Ihre One-Stop-Shop-Lösung. Suchen Sie einfach nach Mietwohnungen in Ihrer bevorzugten Stadt und filtern Sie dann Ihre Ergebnisse, um nur Wohnungen anzuzeigen, die hundefreundlich sind. Von dort aus können Sie zusätzliche Details über die Immobilie erkunden, um eine endgültige Auswahl zu treffen, z. B. ob sie über Holzböden oder einen Garten verfügen, in dem Ihr Hund frei herumlaufen kann.  

Sobald Sie Ihre Traumwohnung (mit Balkon) gefunden haben, ist die Bewerbung mit unserem Mietbewerbungstool schnell und unkompliziert . Wie wir gerne sagen: Es ist kinderleicht! 

Ihre neue Wohnung wartet, also warum zögern? Wir hier bei Apartments.com sind bereit, Ihre Reise für Sie und Ihren pelzigen besten Freund so einfach wie möglich zu gestalten. 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

  • 4/5 - (1 vote)
    .

  • Unsere Angebote

  • Immobilien Suche

    € 0 to € 1,500,000

    More Search Options
  • Change Currency

  • Change Measurement

Compare Listings