€ 0 to € 1,500,000

More Search Options
We found 0 results. View results
Your search results

Was Sie über den Umzug im Winter wissen sollten

Posted by admin on August 28, 2022
0

Jingle Bells, Silvesterpartys und Entspannen am Kamin kommen einem in den Sinn, wenn man an die Wintersaison denkt. Ein Wohnungsumzug ist wahrscheinlich das Letzte, woran Sie in dieser Jahreszeit denken. Nichtsdestotrotz, wenn Sie dies lesen, befinden Sie sich wahrscheinlich in einer Situation, in der Sie sich mehr auf die Vorbereitung des Umzugs als auf Ihre Neujahrspläne konzentrieren. Ärgern Sie sich nicht; Bevor Sie sich auf den Umzug vorbereiten, lesen Sie diesen Leitfaden mit Tipps und Tricks zum Winterumzug. So wird Ihr Umzug stressfreier und Sie können zurück in die Feiertage oder einfach nur die gemütliche Jahreszeit genießen.  

DIE VOR- UND NACHTEILE VON WINTERUMZÜGEN  

Wie zu jeder Jahreszeit bringt auch ein Umzug im Winter eine Reihe von Vor- und Nachteilen mit sich. Eine Liste mit Vor- und Nachteilen kann Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob sich ein Winterumzug lohnt. Leider machen End- und Startdaten des Mietvertrags die Umzugssaison manchmal außerhalb Ihrer Kontrolle. Es gibt keine  beste Jahreszeit für einen Umzug , aber das Erstellen einer Pro- und Contra-Liste kann Ihnen helfen, sich auf den Umzug vorzubereiten, damit Sie nicht von etwas Unerwartetem überrascht werden.  

Ein Umzug im Winter hat viele Vorteile. Das erste Plus ist, dass es billiger ist. Der Sommer ist die  beliebteste Umzugssaison , wodurch Umzugsunternehmen und Mietwagen mit höheren Preisen sehr gefragt sind. Der Winter ist die ruhige Jahreszeit für Umzugsunternehmen, was es plausibler macht, ein Angebot oder reduzierte Preise zu finden. Umzugsunternehmen und LKW-Vermieter werden auch bei der Verfügbarkeit flexibler sein. Es ist fast unmöglich, einen Wochenendtermin für einen Sommerumzug zu ergattern, aber das sollte im Winter kein Problem sein.  

Für Ihre Negativliste ist unvorhersehbares und schlechtes Wetter der wichtigste Ratschlag. Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem es möglicherweise viel Schnee und Eis geben könnte, müssen Sie das Wetter berücksichtigen. Schnee und Frost bedeuten, dass Sie zusätzliche Vorkehrungen treffen müssen, um Ihre Verpackung wetterfest zu machen. Im Winter wird es auch früh dunkel, sodass Sie den Umzug möglicherweise auf mehr als einen Tag aufteilen müssen, oder Sie müssen planen, dass Sie alles umziehen können, bevor die Sonne untergeht. Das andere Problem bei einem Winterumzug ist, dass er mit der geschäftigen Ferienzeit zusammenfallen könnte, also planen Sie Ihren Umzug um die Feiertage herum. Wenn Sie Kinder im schulpflichtigen Alter haben und aus ihrem Schulbezirk ausziehen, könnte es für sie schwierig sein, Mitte des Jahres eine neue Schule zu gründen. Die Planung aller Nachteile eines Umzugs im Winter klingt negativ,  

BEREITEN SIE SICH FRÜHZEITIG AUF IHREN WINTERUMZUG VOR  

Sie haben bei einem Winterumzug etwas mehr Spielraum als bei einem Sommerumzug, müssen sich aber trotzdem rechtzeitig auf Ihren Umzug vorbereiten, damit der große Tag reibungslos abläuft.  

Die Chancen stehen gut, dass Sie gute Angebote machen können, wenn Sie im Winter umziehen, also schauen Sie sich um und sehen Sie, was es da draußen gibt. Sie wollen nicht zu spät warten, um nach einem Umzugsunternehmen zu suchen, um herauszufinden, dass alle ausgebucht sind, also ist es am besten, einige Wochen im Voraus Umzugsunternehmen zu planen oder einen Mietwagen zu planen.  

Überprüfen Sie (und überprüfen Sie weiterhin) das Wetter. Sie müssen Ihren Umzug um die Wetterbedingungen herum planen. Gehen Sie kein Risiko ein. Es ist für Sie am wichtigsten, den Umzug so sicher wie möglich zu machen, also achten Sie auf das Wetter für Schneestürme, eisige Bedingungen oder eisige Temperaturen. Es ist auch klug, Ihr Umzugsunternehmen nach Stornierungsbedingungen und Richtlinien für schlechtes Wetter zu fragen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie einen Umzug verschieben müssen. Sicherheit sollte Ihre oberste Priorität sein.  

Besorgen Sie sich Vorräte und erstellen Sie eine Liste mit allem, was Sie für Ihren Umzug benötigen, einschließlich Sicherheitsmaterial und Verpackungsmaterial. Katzenstreu, Salz und Schaufeln sind praktisch, um Eis zu schmelzen und Schnee zu räumen. Umzugsdecken und Plastikplanen sind für die Konservierung von Möbeln und Böden notwendig. Denken Sie an Gefriertemperaturen und daran, wie sie Ihre Möbel beschädigen können. Wickeln Sie empfindliche Möbel und Gegenstände in Plastik und dann in eine Umzugsdecke, um Frost- und Wasserschäden zu vermeiden. Besorgen Sie sich ein paar zusätzliche Abdecktücher aus Plastik, die Sie über den Boden Ihres neuen Mietobjekts legen können, damit Sie die Böden nicht beschädigen, während Sie die Möbel einziehen. Wenn Sie sich in einem schneereichen Klima befinden, tauschen Sie Kartons gegen Plastikkartons, um Wasserschäden zu vermeiden.  

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Materialien haben, die Sie benötigen, um sicherzustellen, dass Sie und Ihre Gegenstände unbeschadet an den neuen Ort gelangen. Apropos selbst, stellen Sie sicher, dass Sie für den Umzugstag ein Erste-Hilfe-Set griffbereit haben und überprüfen Sie, ob es mit Wärmedecken und einer Taschenlampe ausgestattet ist. Bevor Sie Ihre Kleidung wegpacken, legen Sie ein warmes, mehrlagiges Outfit zusammen mit rutschfesten Stiefeln und Handschuhen für den Umzugstag bereit.  

UMZUG MIT KINDERN UND HAUSTIEREN 

Der Umzugstag kann ein bisschen hektisch sein, deshalb sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Haustiere und kleinen Kinder an einem sicheren und warmen Ort sind, der nicht im Weg ist. 

Um sich auf den Umzug vorzubereiten, vergewissern Sie sich, dass Ihr Haustier ein Halsband und eine Identifikationsmarke mit Ihrem Namen und Ihrer Telefonnummer trägt. Stellen Sie außerdem sicher, dass sie einen Mikrochip tragen und dass die Informationen auf ihrem Mikrochip mit Ihrer Telefonnummer und Ihrer neuen Adresse aktualisiert werden.  

Wenn Sie vor Ort umziehen, planen Sie entweder, Ihr Haustier an Bord zu nehmen, oder lassen Sie ein vertrauenswürdiges Familienmitglied oder einen Freund auf sie aufpassen, während Sie umziehen. Für diejenigen, die ihr Haustier an Bord nehmen möchten, stellen Sie sicher, dass die Einrichtung temperaturgeregelt ist. 

Wenn Sie mit Kindern umziehen, die beim Umzug nicht helfen, lassen Sie eine vertraute Person den Tag über auf Ihre Kinder aufpassen.  

Wenn Sie über eine lange Strecke umziehen, müssen Sie die Fahrt zu Ihrem neuen Mietobjekt berücksichtigen, während Sie sich auf den Umzug vorbereiten. Legen Sie alles beiseite, was Ihr Haustier für die Reise benötigt, wie Futter, Medikamente, Wasser und Komfortartikel. Wenn Sie mit dem Haustier fahren, planen Sie Zwischenstopps ein, damit Ihr Tier Zeit hat, sich die Beine zu vertreten und aufs Töpfchen zu gehen. Dasselbe gilt für Ihre kleinen Kinder. Legen Sie ihre Komfortartikel beiseite und stellen Sie sicher, dass sie viele Snacks und Spielsachen haben, um sie während der Reise zu beschäftigen.  

Sobald Sie Ihr Ziel erreicht haben, können Sie Ihr Tier in einer nahe gelegenen Einrichtung unterbringen oder es bei geschlossener Tür und laufender Heizung in einen Raum Ihres neuen Zuhauses bringen. Ein Wohnungswechsel ist für Tiere stressig. Wenn Sie sie in einem geschlossenen Raum lassen, stellen Sie sicher, dass sie sich wohlfühlen. Lassen Sie Wasser weg, lassen Sie sie Zugang zu ihrer Kiste oder ihrem Käfig und füllen Sie den Raum mit ihren Decken, einem Bett und ihren Lieblingsspielzeugen. Wenn Sie ein älteres Kind haben, können Sie ihm kleine Aufgaben geben, damit es sich am Umzugstag beteiligt fühlt. Wenn Ihr Kind dazu noch nicht bereit ist, lassen Sie es bei einer Vertrauensperson unterbringen oder bringen Sie eine Vertrauensperson mit, die Ihr Kind während des Umzugs beaufsichtigt.  

IHRE ZEITLEISTE FÜR DEN WINTERUMZUG  

1. Beginnen Sie mit dem Packen

Stellen Sie zwei Wochen vor dem großen Tag sicher, dass Ihr Packen nach Plan verläuft. Vor dem Umzugstag sollte alles gepackt sein, damit es möglichst schnell auf den LKW verladen und am neuen Ort wieder ausgepackt werden kann. Denken Sie daran, dass es im Winter früh dunkel wird. Verschwenden Sie keine Zeit mit dem Packen, während Sie umziehen sollen.  

2. Übertragen Sie Ihre Versorgungsunternehmen

Überprüfe etwa eine Woche später noch einmal, ob deine Versorgungseinrichtungen übertragen wurden und bereit sind, am neuen Ort eingeschaltet zu werden. Selbst eine Nacht ohne Heizung ist bei Frostwetter gefährlich. Am Tag des Umzugs sollten Sie sicherstellen, dass zumindest Wasser, Strom, Strom und Gas anliegen.  

3. Sammeln Sie Verpackungsmaterial

Vergewissern Sie sich, dass Sie alles von Ihrer Sicherheits- und Packmittelliste gestrichen haben. Sie haben keine Zeit, während Ihres Umzugs im Geschäft anzuhalten. Sparen Sie sich den Ärger und besorgen Sie sich rechtzeitig alles, was Sie brauchen.  

4. Details bestätigen

Stellen Sie sicher, dass alle, die Ihnen während des Umzugsprozesses helfen, auf derselben Seite sind, was sie tun müssen und wann sie es tun müssen. Rufen Sie Ihre Umzugsfirma an, um Ihren Umzugstagsplan und Zeitplan zu bestätigen. Melden Sie sich bei einem Tiersitter, einer Pension oder einem Babysitter an.  

5. Legen Sie empfindliche Gegenstände beiseite

Legen Sie Gegenstände, die nicht in den LKW gepackt werden, in einer Kiste beiseite. Elektronik sollte nicht bei Minusgraden gelagert werden. Es ist am besten, diese in einen sicheren Behälter zu legen, wo sie trocken und temperaturkontrolliert bleiben.  

6. Machen Sie einen Wetterruf

Ihre Sicherheit und die Ihrer Umzugshelfer hat oberste Priorität. Wenn schwere Stürme vorhergesagt werden, fragen Sie an, ob Sie den Umzug verschieben möchten. Überprüfe weiterhin das Wetter, um sicherzustellen, dass sich die Bedingungen nicht zum Besseren oder Schlechteren ändern.  

7. Treffen Sie Vorbereitungen in letzter Minute

Überprüfen Sie, ob alle Artikel ordnungsgemäß verpackt und verpackt sind, um Schäden zu vermeiden. Gehen Sie Ihre Vorratsliste durch, um sicherzustellen, dass Sie nichts vergessen haben.  

8. Planen Sie Ihr Outfit

Kleidung für den Umzug ist wichtig, besonders bei eisigem Wetter. Stellen Sie sicher, dass das Outfit, die Jacke, die Stiefel und die Handschuhe, die Sie für den Umzug tragen möchten, beiseite gelegt werden, damit sie nicht mit Ihren anderen Kleidungsstücken weggepackt werden. 

9. Freier Gehweg

Schaufeln Sie Schnee und streuen Sie Salz ein paar Tage vor dem Umzug, wenn Sie können. Sie sollten dies an Ihrem aktuellen Ort und der neuen Miete tun. Natürlich kann das nicht jeder, wenn er von weit her umzieht. Stellen Sie in diesem Fall einfach sicher, dass Sie den Bürgersteig, die Treppe und die Einfahrt räumen, wenn Sie dort ankommen.  

10. Schützen Sie Ihre neuen Böden

Schützen Sie Ihre neuen Böden vor Wasserschäden und verhindern Sie Ausrutscher. Plastikplanen auslegen und Matten vor die Türen legen. Nochmals, wenn Sie vor dem Umzugstag nicht zu Ihrer Wohnung kommen können, stellen Sie einfach sicher, dass Sie es hinlegen, bevor der Umzug beginnt.  

11. Machen Sie einen warmen Raum

Sobald Sie am neuen Ort angekommen sind, sollten Sie die Heizung abschalten, um Ihre Klimaanlage nicht auf Hochtouren zu bringen, sondern einen Raum als warmen Raum festlegen. Lassen Sie eine Raumheizung – außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren – im Zimmer, damit Sie und Ihre Umzugshelfer einen warmen Ort haben, um der Kälte zu entfliehen. Denken Sie daran, dass Raumheizungen eine Brandgefahr darstellen können. Stellen Sie sicher, dass es nichts berührt, und denken Sie daran, das Gerät auszuschalten, wenn Sie die Heizung wieder einschalten oder wenn Sie das Haus verlassen.  

12. Seien Sie aufgeregt

Das Letzte, was zu tun ist, ist aufgeregt zu sein! Der Umzugstag kann chaotisch werden, also denken Sie daran, sich zu entspannen und den Prozess zu genießen. Machen Sie kleine Dinge, damit der Tag leichter vergeht, wie z. B. einen warmen Apfelwein oder eine heiße Schokolade zubereiten, die Sie in den Pausen trinken können. Planen Sie, Ihr Lieblingsessen zu bestellen, wenn Sie fertig sind. Tun Sie alles, was Sie tun müssen, um den Umzug so reibungslos wie möglich zu gestalten.  

Ein Wohnungsumzug muss nicht stressig sein, besonders wenn Sie diese Winterumzugstipps zur Vorbereitung nutzen. Ein Winterumzug ist der perfekte Zeitpunkt, um frisch ins neue Jahr zu starten, also stellen Sie sicher, dass Sie es richtig machen! 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

  • 3/5 - (1 vote)
    .

  • Unsere Angebote

  • Immobilien Suche

    € 0 to € 1,500,000

    More Search Options
  • Change Currency

  • Change Measurement

Compare Listings