€ 0 to € 1,500,000

More Search Options
We found 0 results. View results
Your search results

Zimmer schalldicht machen: So machen Sie Ihre Wohnung schalldicht

Posted by admin on August 26, 2022
0

s scheint, als ob jeder Mieter entweder schon einmal den lauten Nachbarn getroffen hat oder, so sehr wir es nicht zugeben wollen, selbst der laute Nachbar gewesen ist. Keine Frage, die Nähe des Wohnens in einer Wohnung führt dazu, dass die Geräusche unserer Nachbarn mit ins Revier kommen. Niemand möchte eine Lärmbeschwerde erhalten, und niemand möchte unter lauten Nachbarn leiden. Helfen Sie mit diesen Tipps und Tricks zur Schallisolierung Ihrer Wohnung, Ihre Lärmprobleme zu unterdrücken.

SCHALLDÄMMUNG VS. SCHALLABSORPTION

Bevor Sie sich mit Schallschutzvorschlägen befassen, ist es wichtig zu verstehen, was Schallschutz bedeutet. Schalldämmung und Schallabsorption werden oft in einen Topf geworfen, da Schalldämmung im Allgemeinen ein Oberbegriff ist, der verwendet wird, um alle Lärmschutz- und Verbesserungstechniken zu definieren, aber die beiden Begriffe sind tatsächlich unterschiedlich.

Schallschutz verhindert das Ein- oder Austreten von Lärm, indem Vibrationen eliminiert und somit Schallwellen gestoppt werden. Schallschutz kann durch eine Vielzahl von Techniken erreicht werden und hilft denjenigen, die sich Sorgen über Geräusche machen, die ihre Wohnung betreten und verlassen.

Schallabsorption ist, wenn die Schallwellen in einem Raum absorbiert werden, wodurch Echos, Nachhall und Verstärkung eliminiert werden. Während die Schallabsorption Geräuschlecks nicht verhindert, verbessert sie die Klangqualität in Ihrem Raum, indem sie Echos und Hintergrundgeräusche reduziert.

WARUM IST MEINE WOHNUNG SO LAUT?

Nun, da wir wissen, was die beiden Begriffe bedeuten, wie funktionieren sie in einer Wohnung? Schall wird von harten Oberflächen wie Hartholz, Fliesen, Wänden und Decken reflektiert. Jedes Geräusch in einem leeren Raum klingt verstärkt und hallt nach. Stellen Sie eine Couch, einen Teppich und Leinwandbilder an die Wand; Das Echo wird abgeschwächt oder verschwindet, da der Schall von diesen Materialien absorbiert wird. Stellen Sie dann einen Lautsprecher in die Ecke desselben Raums, sodass die Rückseite des Lautsprechers die Wand berührt und die Unterseite den Boden berührt. Die Musik im Raum wird nicht widerhallen, da der Raum mit schallabsorbierenden Materialien gefüllt ist. Der Beat der Musik ist jedoch in Ihrem gesamten Komplex zu hören. Denn Schwingungen erzeugen Schallwellen. Um einen Raum schalldicht zu machen, müssen Sie um die Geräuschquelle herum Masse hinzufügen, um zu verhindern, dass die Vibrationen Schallwellen erzeugen.

IDENTIFIZIEREN SIE DAS LÄRMPROBLEM

Der erste Schritt bei der Schallisolierung Ihrer Wohnung besteht darin, herauszufinden, wo die Quelle der Lärmlecks oder Lärmeintritte ist. Wenn Sie beispielsweise Lärmbeschwerden aufgrund lauter Musik erhalten, sollten Sie sich auf schallisolierende Wände und Böden konzentrieren. Wenn Sie durch laute Geräusche von der belebten Straße unterhalb Ihrer Wohnung gestört werden, müssen Sie sich wahrscheinlich auf schallisolierte Fenster und Türen konzentrieren.

Ein weiterer wichtiger Schritt bei der Identifizierung von Lärmproblemen ist die Identifizierung, ob es sich um die Schuld von Menschen oder strukturellen Problemen handelt. Ältere Gebäude sind so gebaut, dass sie nicht schallisoliert sind, und haben wahrscheinlich ältere Rohre, die laute Geräusche verursachen. Finden Sie die Ursache des übermäßigen Lärms heraus, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Schallisolierung durchführen.

SCHALLSCHUTZ IM ZIMMER

Kein Raum wird in der Lage sein, alle Geräusche daran zu hindern, nach außen oder innen zu dringen, aber die Verwendung einer Vielzahl von Schallschutz- und Absorptionstechniken wird einen spürbaren Unterschied machen.

Richten Sie Ihre Wohnung ein

Den Raum mit flauschigen, gemütlichen Möbeln zu füllen, ist der beste Weg, um laute Geräusche in Ihrer Wohnung zu eliminieren, da Teppiche, Decken und Sofas usw. Schall absorbieren. Während Möbel und Teppiche Schallwellen nicht daran hindern, in einen Raum einzudringen oder ihn zu verlassen, reduzieren sie Echos und verstärkte Geräusche aus dem Raum.  

Maschine mit weißem Rauschen

Eine Maschine mit weißem Rauschen verhindert nicht, dass Geräusche in Ihre Wohnung oder aus Ihrer Wohnung austreten, aber sie hilft, unerwünschte Geräusche zu übertönen. Wenn Sie es mit lauten Geräuschen aus der ganzen Umgebung zu tun haben, hilft eine Maschine mit weißem Rauschen, Sie von ihnen abzulenken, besonders nachts. Kaufen Sie eine Maschine mit weißem Rauschen, erstellen Sie eine Wiedergabeliste mit weißem Rauschen in einer Musikkurations-App oder richten Sie einen stehenden Ventilator auf die Wand, um ein summendes Geräusch zu erzeugen. Das weiche, gleichmäßige Rauschen trägt dazu bei, störende Geräusche zu unterdrücken.

Vibrationen beseitigen

Legen Sie Schaumstoff oder ein anderes schallabsorbierendes Material um den Lärm verursachenden Gegenstand, um die Vibrationen zu reduzieren. Wenn Sie beispielsweise einen Lautsprecher haben, platzieren Sie Schaumstoff darunter und um ihn herum, um die vom Lautsprecher kommenden Vibrationen zu reduzieren. Denken Sie daran, Schallwellen zu eliminieren, die Sie benötigen, um Vibrationen zu eliminieren.

SCHALLSCHUTZ AN DER WAND

Wenn Sie es mit einem lauten Nachbarn zu tun haben oder so etwas wie ein Musikzimmer einrichten, sollten Sie Ihren gemeinsamen Wänden besondere Aufmerksamkeit schenken. Der Schlüssel zur Schalldämmung Ihrer Wände besteht darin, sicherzustellen, dass so wenig Vibrationen wie möglich durch die Wände dringen.

Massengeladenes Vinyl

Massiv beladenes Vinyl ist eines der effektivsten Materialien zur Schalldämmung. Bauherren fügen es normalerweise der Innenseite von Wänden und Türen hinzu, aber es kann immer noch an der Außenseite von Wänden oder unter Teppichen aufgehängt werden. Massengeladenes Vinyl ist nicht das dekorfreundlichste Material, aber Sie können es unter Gegenständen verstecken, damit es funktioniert. Wenn Sie es beispielsweise unter einen flauschigen Teppich legen, wird der Lärm reduziert, den Ihre Nachbarn im Erdgeschoss hören. Sie können es auch hinter Regalen aufhängen, damit es an der Wand nicht sichtbar ist.

Akustische Wandpaneele

Je nachdem, welche Sie kaufen, helfen Akustikplatten ein wenig bei der Schalldämmung, aber ihr Hauptzweck ist es, durch Schallabsorption einen ruhigen Innenraum zu schaffen. Wenn Sie sie aufhängen, klingt das Innere Ihres Hauses leise und trocken, aber sie müssen mit anderen Methoden kombiniert werden, um eine Schalldämmung zu erreichen.

Bücherregale hinzufügen

Bücherregale, die mit Ihren Lieblingsbüchern und Schmuckstücken gefüllt sind, sind eine großartige Methode zur Schalldämmung. Aus der vorherigen Beschreibung wissen wir, dass zusätzliche Masse Vibrationen stoppt und gefüllte Bücherregale zu Schallschutzhelden macht. Erwägen Sie den Kauf eines oder mehrerer Bücherregale, die Sie entlang Ihrer gemeinsamen Wände aufstellen können.

Kunst aufhängen

Wandkunst verleiht Ihrer Wohnung nicht nur Charakter; Es wird bei Ihrem Schallschutzprozess helfen. Leinwandkunst, Wandteppiche oder andere Kunstwerke aus weichen Materialien tragen dazu bei, Echos und Verstärkung zu reduzieren und zu verhindern, dass Schall durch die Wände entweicht, da sie der Wand etwas mehr Masse verleihen.

DECKENSCHALLDÄMMUNG

Egal, ob Sie es mit einem lauten Nachbarn im Obergeschoss zu tun haben oder versuchen, nicht der laute Nachbar im Obergeschoss zu werden, Sie haben Glück. Es gibt Möglichkeiten, den durch die Decke ein- und austretenden Schall zu reduzieren.

Wandteppiche aufhängen

Entscheiden Sie sich für einen Boho-Look und Handvorhänge oder Wandteppiche von der Decke. Wenn Sie es mit dem lauten Stampfen Ihres Nachbarn im Obergeschoss zu tun haben, helfen die Vorhänge oder Wandteppiche dabei, die Geräusche aus dem Boden über Ihnen zu absorbieren und einzufangen. Die Decken sind flach und hart, so dass das Hinzufügen von allem, um eine weiche, strukturierte Oberfläche zu schaffen, verhindert, dass der Lärm im Obergeschoss lästig wird.

Dicker Teppich mit Teppichunterlage

Sei nicht der laute Nachbar von oben. Reduzieren Sie Geräusche, die durch Ihre Böden dringen, mit einem dicken Teppich und einer Teppichunterlage. Sie können Ihrem Teppich sogar eine zusätzliche Schallschutzschicht hinzufügen, indem Sie massenbeladenes Vinyl unter die Teppichunterlage schieben. Jetzt können Sie sich beruhigt zurücklehnen, da Sie wissen, dass Ihr Training zu Hause, laute Schritte oder Ihre Musiksession Ihren Nachbarn im Erdgeschoss nicht stören.

SCHALLDÄMMUNG DER TÜR

In vielen Fällen ist die Haustür der größte Übeltäter für Lärmprobleme. Die meisten Wohngemeinschaften haben ausgehöhlte Türen anstelle von massiven Türen, was zu Lärmproblemen führt. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, Lärmprobleme zu reduzieren, selbst wenn Sie eine hohle Tür haben.

Wetterfest

Wetterfeste Türen und Fenster senken nicht nur die Betriebskosten; Es wird auch Geräuschlecks reduzieren. Installieren Sie einen Zugluftstopper (auch bekannt als Türdichtung oder Türfeger) unter Türen und Fenstern, um zu verhindern, dass Lärm entweicht und in Ihr Haus eindringt.

Lücken abdichten

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Lücken um Ihre Tür herum abzudichten. Lücken mit Schaumstoff, Silikon oder Klebeband abdichten. Baumärkte führen auch spezielles geräuschdämpfendes Klebeband und akustisches Dichtungsmaterial. Es mag den Anschein haben, als würden Sie nicht viel tun, aber diese kleine Lösung macht einen spürbaren Unterschied.

Schallschutzplatten

Verwenden Sie für einen DIY-Schallschutzansatz mehr massebeladenes Vinyl. Schneiden Sie das Vinyl in die gleiche Form wie Ihre Tür, bringen Sie Klebestreifen auf der Rückseite an und kleben Sie es an Ihre Tür.

Schalldichte Decke

Eine Schallschutzdecke ist eine gute Option für Mieter, die es nicht mögen, immer Vinyl an der Tür zu haben, aber dennoch gelegentlich Geräusche abschirmen müssen. Wenn Sie es nachts mit lauten Geräuschen zu tun haben oder laute Geräusche während einer Party oder einer Schlagzeug-Session vermeiden möchten, legen Sie eine schalldichte Decke über die Tür. Hängen Sie Haken oder eine Gardinenstange über Ihre Tür, damit Sie die Decke einfach an- und ausziehen können. Wenn Sie nicht in eine schalldichte Decke investieren möchten, funktioniert auch ein dicker Samtvorhang.

FENSTER SCHALLSCHUTZ

Wie Ihre Haustür sind Ihre Fenster ein Hauptschuldiger für Lärmlecks. Sie können viele der gleichen Methoden zum Schallschutz Ihrer Fenster verwenden, die Sie auch an Ihrer Haustür verwenden würden, aber es gibt ein paar zusätzliche Techniken, die Sie implementieren können.

Fenstereinsätze

Wenn die Hauptursache für Ihre Lärmbelästigung von außen kommt, könnten Fenstereinsätze ein Lebensretter sein. Die effektivsten Fenstereinsätze bestehen aus Verbundglas und können etwas teuer sein. Wenn Sie in einer Gegend wohnen, in der viel Lärm von außen kommt, können Fenstereinsätze das Geld wert sein. Es wäre eine gute Idee, Ihren Vermieter nach der Installation zu fragen. Machen Sie Ihrem Vermieter klar, dass die Fenstereinsätze die Wohnung attraktiver machen, da niemand eine laute Wohnung mieten möchte. Wenn Fenstereinsätze nicht das Richtige für Sie sind, seien Sie versichert, denn es gibt andere Methoden, mit denen Sie Lärm reduzieren können.

Schallschutzvorhang

Kommen Fenstereinsätze nicht in Frage, sind Schallschutzvorhänge eine tolle Alternative. Spezielle schalldichte Vorhänge können gekauft werden, aber Sie können auch den DIY-Weg mit dicken Samtvorhängen gehen. Schallschutzvorhänge werden wie jeder andere Vorhang aufgehängt, aber achten Sie darauf, dass die Stange dem Gewicht des Vorhangs standhalten kann.

Wetterfest

So wie Sie Ihre Tür versiegeln würden, versiegeln Sie Ihr Fenster, indem Sie sicherstellen, dass alle Lücken gefüllt sind. Zugluftstopper können für Fenster gekauft werden, und Sie können Lücken um das Fenster herum mit schalldämmendem Dichtungsmaterial und Klebeband füllen, genauso wie Sie es um die Tür herum tun würden.

Kein Fix wird alle Ihre Lärmprobleme lösen, aber die Verwendung einer Vielzahl von Techniken sollte einen bemerkenswerten Unterschied machen. Nur weil Sie in einer Wohnung wohnen, heißt das nicht, dass Sie keine nächtlichen Jam-Sessions haben sollten oder dass Sie den Geräuschen anderer Menschen ausgeliefert sein müssen. Nutzen Sie diese Anregungen, um Ihren Alltag wieder mit Ihrem bevorzugten Geräuschpegel zu genießen!  

Leave a Reply

Your email address will not be published.

  • 4/5 - (1 vote)
    .

  • Unsere Angebote

  • Immobilien Suche

    € 0 to € 1,500,000

    More Search Options
  • Change Currency

  • Change Measurement

Compare Listings